Theorie Prüfung - Wie läuft das ab?

Termine für die theoretische Prüfung zur Fahrerlaubnis vereinbaren wir für euch.
Das Prüfergebnis wird protokolliert und man bekommt nach abgegebener Prüfung schon das Ergebnis.

In der Regel wird die theoretische Prüfung beim TÜV abgenommen.

Bitte lernt vorher zuverlässig die Prüfungsaufgaben.
Hierfür haben wir die normalen Bögen, Theo oder Fahren Lernen Max.
Wir helfen euch gerne! Auch bei Fragen oder der Bewältigung von Ängsten sind wir für euch da.

Praktische Prüfung - Wie läuft das ab?

Voraussetzung für die praktische Prüfung ist die bestandene theoretische Prüfung.
Da der TÜV eine zweiwöchige Meldefrist für die Termine der praktischen Prüfung hat,
liegen daher mindestens vierzehn Tage zwischen den beiden Prüfungen.

Am Prüfungstag fährt, neben eurem Fahrlehrer / eurer Fahrlehrerin, auch noch der Prüfer mit.

Die Termine für die praktische Prüfung machen wir als eure Fahrschule aus.
Wenn ihr euch bereit und bestens vorbereitet fühlt, melden wir euch an.

Die Prüfung findet bei uns an den Standorten Geislingen und Lonsee statt.
Wir bitten euch rechtzeitig zu erscheinen. Am besten früher als genannt.

Bei nicht bestehen, könnt ihr die Prüfung in 14 Tagen, nach nicht bestandener Prüfung,
wiederholen.

Wir helfen euch gerne! Auch bei Fragen oder der Bewältigung von Ängsten sind wir für euch da.

Was kostet die theoretische / praktische Prüfung?

Prüfungsgebühren für die theoretische und praktische Prüfung zur Fahrerlaubnis:

Klasse A:
Theorieprüfung: 20,83 Euro
Praktische Prüfung: 112,81 Euro
Klasse B:
Theorieprüfung: 20,83 Euro
Praktische Prüfung: 84,97 Euro

Für die gebühren anderer Führerscheinklassen könnt Ihr uns einfach fragen.

Was muss ich zur jeweiligen Prüfung mitbringen?

Für die theoretische Prüfung sind erforderlich:

Personalausweis oder Reisepass
Ausbildungsbescheinigung der Fahrschule

Für die praktische Prüfung sind erforderlich:

Personalausweis oder Reisepass
Ausbildungsbescheinigung der Fahrschule

Die Anmeldung zur praktischen Prüfung für die Fahrerlaubnis übernehmen wir für euch.
Sie kann erst nach Bestehen der theoretischen Prüfung und frühestens einen Monat vor dem Erreichen des Mindestalters abgelegt werden!

Wie viele Fehler darf ich bei der theoretischen Prüfung machen?

Beim Ersterwerb einer Fahrerlaubnis müssen 30 Fragen beantwortet werden und es dürfen maximal zehn Fehlerpunkte gemacht werden. Allerdings gilt bei zwei falsch beantworteten Fragen mit je 5 Fehlerpunkten die theoretische Prüfung als nicht bestanden.